Themenzentrierte Gruppen



Themenzentrierte Gruppen sind für Menschen gedacht, die an keiner längeren Gruppentherapie, aber an zwischenmenschlichen Kontakten interessiert sind. Dabei entstehen in einer Gruppe anhand bestimmter Themen (wie z.B. aus Geschichte oder Literatur) Kontakte unter den Teilnehmern und oft ein Gemeinschaftsgefühl, die auch ohne therapeutische Vertiefung eine heilende Erfahrung ermöglichen.

Die themenzentrierten Gruppen tagen 3 Monate lang 14-tägig jeweils 105 Minuten. Das Honorar beträgt pro Sitzung 35,- €.